Strafen & Beschlüsse - floorball niedersachsen

Die SBK hat folgende Maßnahmen gegen den Verein TV Papenburg  beschlossen:

  • Forfait-Wertung der Spiele Nr. 31 und Nr. 33 der Regionalliga Nordwest U15 Junioren (KF) gegen den TV Papenburg

Begründung:

Am 16.01.2016 fand der sechste Spieltag der Regionalliga Nordwest U15 Junioren (KF) beim TuSpo Rahden statt. Am Morgen des Spieltages wurde die SBK telefonisch darüber informiert, dass der TV Papenburg aufgrund der Wetterlage (Schneefall) nicht zum Spieltag antreten wird.

Die DFB SBK weisen unter §11, Punkt 3 ausdrücklich darauf hin, dass in den Wintermonaten alternative Anreisemöglichkeiten geprüft werden müssen bzw. mehr Zeit für die Anreise eingeplant werden muss. Zum Zeitpunkt des Spieltages gab es in der Region laut DWD (Deutscher Wetterdienst) keine Gefahrenmeldungen. Dementsprechend gab es auch keine offizielle Absage des Spieltages durch die SBK. Dennoch wird bei der Bewertung dieses Falls berücksichtigt, dass die Verantwortlichen des TV Papenburg aus ihrer Sicht eine Anreise nicht verantworten wollten. Auf eine Geldstrafe gemäß Punkt 3.2.6 (DFB GuE 2015/2016) wird daher verzichtet.

Die SK hat folgende Maßnahmen gegen den Verein SV Internationale Schule Hannover beschlossen:

  • Verhängung einer Strafgebühr in Höhe von 50,00 € (Nr. 3.3.7 der "DFB GuE 2015/2016", unentschuldigtes Fehlen eines Schiedsrichters pro Spiel (Tunierspieltage))


Begründung:

Für einen ordnungsgemäßen Spielbetrieb sind Schiedsrichter von zentraler Bedeutung. Deshalb haben die Vereine die Pflicht, für den Spielbetrieb Schiedsrichter zu stellen und Aufgeboten nachzukommen.

Das Aufgebot erfolgte schriftlich über den Saisonmanager (§4 Nr. 1 Schiedsrichterordnung (SRO)) als nicht namentliches Aufgebot an den Verein SV Int. Schule Hannover (§4 Nr. 2, SRO). Die Schiedsrichter und Vereine sind verpflichtet dem Aufgebot Folge zu leisten (§4 Nr. 5, SRO). Wenn einem Aufgebot nicht Folge geleistet werden kann, muss in jedem Fall eine schriftliche Entschuldigung an die aufbietende Stelle erfolgen (§4 Nr. 6, SRO).

Am 27.09.2015 war der SV Int. Schule Hannover aufgeboten worden, das Spiel Nr. 4 in der Regionalliga Nordwest U13 Junioren (KF) - Staffel B zwischen dem Buxtehude SV und dem MTV Mittelnkirchen in Steinkirchen zu leiten. Nach dem Spieltag wurde die Schiedsrichterkommission durch die Spielberichte darauf aufmerksam, dass der SV Int. Schule Hannover einen Schiedsrichter ohne Lizenz aufgeboten hatte. Der SK liegen bis zum heutigen Tage keine Entschuldigungen vor. Das Spiel wurde von den Schiedsrichtern Marc Keller (ISH, ohne Lizenz) und Jan-Felix Schroeder (ISH, LJ) geleitet.

Der SV Int. Schule Hannover ist somit seiner Pflicht, den Aufgeboten Folge zu leisten, nur teilweise nachgekommen und ist, gemäß Schiedsrichterordnung, zu bestrafen.

Die SBK hat folgende Maßnahmen gegen den Verein VfR Seebergen-Rautendorf  beschlossen:

  • Forfait-Wertung der Spiele Nr. 2 und Nr. 4 der Regionalliga Nordwest U11 Junioren (KF) gegen den VfR Seebergen-Rautendorf


Begründung:

Am 20.09.2015 fand der erste Spieltag der Regionalliga Nordwest U11 Junioren (KF) beim STV Sedelsberg statt. Am Freitag, 18.09.2015 wurde die SBK per E-Mail darüber informiert, dass der VfR Seebergen-Rautendorf aufgrund Spielermangels nicht zum Spieltag antreten kann.

Die SBK hat folgende Maßnahmen gegen den Verein SV Internationale Schule Hannover beschlossen:

  • Verhängung einer Strafgebühr in Höhe von 2 x 50,00 € (Nr. 3.2.6 der "DFB GuE 2015/2016", Nichtantritt zum Spieltag)
  • Forfait-Wertung der Spiele Nr. 1 und Nr. 3 der Regionalliga Nordwest U13 Junioren (KF) – Staffel B gegen den SV Internationale Schule Hannover


Begründung:

Am 27.09.2015 fand der erste Spieltag der Regionalliga Nordwest U13 Junioren (KF) – Staffel B beim Buxtehuder SV statt. Am Donnerstag, 24.09.2015 wurde die SBK telefonisch darüber informiert, dass der SV Internationale Schule Hannover II aufgrund Spielermangels nicht zum Spieltag antreten kann.

Die SBK hat folgende Maßnahmen gegen den Verein TV Lilienthal beschlossen:

  • Verhängung einer Strafgebühr in Höhe von 50,00 € (Nr. 3.2.3 der "DFB GuE 2015/16", Teamrückzug vor der Spielperiode)


Begründung:

Am 21.08.2015 wurde die SBK von floorball niedersachsen durch Dennis Heike per E-Mail über den Teamrückzug des TV Lilienthal aus der Jamasi Regionalliga Nordwest Herren informiert.